Fusel

Foto: Fusel

Auf dem Umzug eines Freundes vor einem Jahr gründeten Maike, Juliane und Christopher ihre Bandformation Fusel. Wenige Proben auf 14m2 später nahmen sie bereits ihr erstes Album „Motel Without Pool“ auf, waren damit in Provinz und Stadt, Club und Festival unterwegs und aus Gießen wurde kurzzeitig Tinseltown. Die leicht düstere nicht-so-große-Stadt-an-Autobahn Atmosphäre oszilliert auch im dynamisch vorantreibenden Sound von Fusel, der - mit starker Lo-Fi-Attitude designt - an verschiedenste Stile des Pop denken lässt. So wird Fusel mal als Shoegaze/Noise Trio bezeichnet, mal als Post-Punk „Stuttgarter Schule“-Band oder mal als dreamy Krautrock Kollektiv - diversiv also allemal, zudem mit Songs auch über Schnaps und Hochzeiten (und TV auf der Bühne).